Angebot für Konfirmanden

Interkultureller Workshop

In einem mehrstündigen, angeleiteten Rollenspiel werden junge Menschen dafür sensibilisiert, wie schnell Vorurteile und Missverständnisse gegenüber anderen Kulturen entstehen können und wie dadurch unbeabsichtig Distanz entstehen kann. Ein Seminar voller Aha-Effekte und mit garantiert viel Spaß! Nicht nur für junge Menschen.

Für Gruppen von 10 bis 20 Personen. Dauer ca. 5-6 Stunden mit Pause. Je nach Vorbereitung der Gruppe auf das Seminar im Vorfeld.

Freundschaft, Liebe, Glaube! Was wirklich zählt!

"Kein Sex vor der Ehe!" Hinter diesem "Appell" steckt sicher eine gute Absicht. Aber sie widerspricht in vielen Fällen der Lebenswelt junger Menschen. Und leider haben die Themen "Liebe, Körper und Sexualität" im Konfirmandenunterricht oftmals keinen angemessenen Platz. Das ist schade. Denn aus meiner Erfahrung gehen gut informierte Jugendliche viel bewusster mit sich und ihrer Sexualität um. Aber in meinem Workshop geht es nicht um "klassische Aufklärung". Sondern darum, den Körper als etwas schützenswertes zu erleben, über den ein Jugendlicher selbst bestimmen kann – und niemand anderes. Es geht darum, "Nein!" zu sagen, aber auch um ein bewusstes "Ja!". Wann fühlt sich das gut an? Was geht gar nicht? Wie kann mich mein Glaube jetzt bestärken? Und es geht darum, die eigenen Grenzen und die anderer zu spüren und zu akzeptieren. Ein lebendiger und stärkender Workshop, in dem sich alle besser kennen lernen – auch was Tolles in ihnen steckt! (für ca. 10-20 Jugendliche)